AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON MIRACLE

1. ALLGEMEINES
Alle Transaktionen zwischen MIRACLE und seinen Kunden unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und basieren auf der Grundlage des Rechts der Bundesrepublik Deutschland.

2. AUFTRAGSANNAHME, ANGEBOT UND PREISE
Alle Preisangaben sind in Euro und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Ich kann Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen.

3. LIEFERUNG
Alle Lieferungen erfolgen ab MIRACLE Weiden und auf Rechnung des Käufers. Die Art des Versandes sowie die Wahl des Transportmittels sind MIRACLE vorbehalten. Die Lieferzeit beträgt 5 - 7 Werktage, außer bei einem Artikel ist in der Beschreibung etwas anderes vermerkt. Bei Versand an Adresse in Deutschland fallen bei einem Bestellwert bis 59,99 Euro Versandkosten in Höhe von 4,50 Euro an, ab einem Bestellwert von 60 Euro ist der Versand kostenfrei. Bei Lieferungen, die an eine Adresse außerhalb Deutschlands verschickt werden sollen, entsprechen die Versandkosten den tatsächlich anfallenden und können vorab per email erfragt werden.
Gewerbetreibende, die für ihr Unternehmen bestellen, erhalten keinen kostenfreien Versand, unabhängig von der bestellten Menge. Diese haben immer die anfallenden Versandkosten zu tragen. Die genauen Kosten sind der Auftragsbestätigung zu entnehmen.

4. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Folgende Möglichkeiten der Bezahlung stehen zur Verfügung:
  • Vorkassenüberweisung auf das Bankkonto von MIRACLE, James Kowalske
  • Auf Rechnung mit 14 Tage Zahlungsziel (nicht für Neukunden)
  • Vorkasse via PayPal
Bei Erstbestellung/Neukunden ist die Bezahlung nur per Vorkasse (Überweisung oder PayPal) möglich.
Bei Kunden, die in der Vergangenheit auf Rechnung gekauft haben und bereits mit Zahlungen in Verzug geraten sind und gemahnt werden mußten, erfolgt die Auslieferung der Ware erst nach Zahlungseingang.
Bei Kauf auf offene Rechnung ist der Kunde nach Ablauf des Zahlungsziel von 14 Tagen sofort im Verzug. In diesem Fall erfolgt eine Erinnerung und Klarstellung des Verzugs via email und Einschreiben, mit einer zusätzlichen Bearbeitungsgebühr von 2,50 Euro, welche vom säumigen Kunden zu zahlen sind. In diesem Anschreiben wird ein weiteres Zahlungsziel genannt. Verstreicht auch diese neuerliche Frist, ohne Begleichen des Rechnungsbetrages + Bearbeitungsgebühr, wird mein Rechtsbeistand hinzugezogen; die dadurch entstehenden Kosten sind vollständig vom säumigen Kunden zu tragen.

5. WIDERRUFSRECHT
5.1. Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Gewerbliche Kunden haben kein Widerrufsrecht.
WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (MIRACLE, James Kowalske, Vogelherd 20, 92551 Stulln, email: Info@Miracle-Versand.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

5.2. Das Widerrufsrecht kann nicht bei Sonderbestellungen aus dem Ausland (z.Bsp. Einzelkarten und Einzelteile diverser Hersteller) oder Sonderanfertigungen (besonderes Format/Bild/Form bei den PVC Matten oder Schablonen) angewandt werden, da diese Artikel nur dem besonderen Wunsch des jeweiligen Kunden entsprechen und gezielt nach dessen Vorgaben angefordert bzw angefertigt werden. Ausnahme hiervon sind Lieferungen, die nicht den bestellten Artikeln entsprechen.
Werden im Zuge von Sonderaktionen Artikel unter bestimmten Bedingungen verbilligt oder kostenlos bzw ohne Berechnung dazugegeben und sind durch das Zurücksenden von einigen oder allen Artikel diese Bedingungen nicht mehr erfüllt, so sind alle diese zusätzlichen Artikel, für die die Bedingungen nicht mehr erfüllt sind, ebenfalls zurückzusenden. Geschieht das nicht, so werden diese Artikel von mir mit ihrem regulären Preis bzw einen entsprechend von mir veranschlagten Preis, wenn es kein regulärer Artikel ist, gesondert in Rechnung gestellt und müssen bezahlt werden.

6. KOSTENTRAGUNGSVEREINBARUNG Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

7. EIGENTUMSVORBEHALT
Gelieferte Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma MIRACLE (James Kowalske). Das umfasst auch Artikel, die im Zuge von Aktionen unter bestimmten Bedingungen kostenlos bzw ohne Berechnung geliefert werden. Erst mit Bezahlung des vollständigen Rechnungsbetrages werden diese Eigentum des Käufers, wenn nichts anderes auf der Rechnung vermerkt ist.

8. DATENSPEICHERUNG
Die Kundendaten werden, soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig, EDV- mäßig gespeichert und verarbeitet.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch auf unserer Webseite einsehen.

9. SONSTIGES
Die Ablehnung von Aufträgen, auch ohne Angaben von Gründen, behalte ich mir ausdrücklich vor. Aus Lieferschwierigkeiten meinerseits erwachsen keinerlei Ansprüche gegen MIRACLE. Stornierungen von Bestellungen haben generell schriftlich zu erfolgen. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im übrigen nicht.

10. GERICHTSSTAND
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Nabburg. Nach meiner Wahl kann auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden geklagt werden.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten